Das NeuroNation-Team

 Das Team hinter NeuroNation besteht aus erfahrenen IT-Experten und renommierten Neuropsychologen.

Die Gründer entwickelten das NeuroNation-Training in Zusammenarbeit mit dem Arbeitsbereich Allgemeine Psychologie und Neuropsychologie der Freien Universität Berlin im Jahr 2011. Erweitert um einzigartige Spielelemente, die den Nutzer zu geistigen Höchstleistungen motivieren, ist NeuroNation heute Europas führender Anbieter für Gehirntraining.

NeuroNation ist die einzige Brain-Training-App weltweit, die von einer Krankenkasse erstattet wird. Darüber hinaus wurde das NeuroNation-Training vom Bundesgesundheitsministerium ausgezeichnet, von Apple zu den besten Apps 2014 gewählt und ist seit Oktober 2014 das weltweit bestbewertete Gehirntraining im Google Playstore. 

Das NeuroNation-Team ist überzeugt, Teil eines positiven gesellschaftlichen Wandels zu sein, der kognitive und körperliche Gesundheit vereint.  

Die Gründer

Rojahn Ahmadi und Jakob Futorjanski

Rojahn Ahmadi Jakob Futorjanski
 

NeuroNation entstand aus der Begeisterung seiner Gründer Dipl.-Inf. Rojahn Ahmadi und  Dipl.-Wirtsch.-Inf. Jakob Futorjanski für das Potenzial des menschlichen Gehirns. Die Beschäftigung mit Fragen zu künstlicher Intelligenz während des Studiums machte den IT-Experten bewusst, wie wichtig das Training geistiger Fähigkeiten für Menschen im ständigen Überfluss an Informationen ist. Der demografische Wandel hin zu einer alternden Gesellschaft verschafft geistiger Fitness noch größere Bedeutung. 

Mit seiner ersten Firma OneExtraGames entwickelte Rojahn preisgekrönte Spiele, bevor er 2010 an der ersten Version von NeuroNation arbeitete. Jakob begann seine professionelle Laufbahn bei PricewaterhouseCoopers Advisory. Er baute im Anschluss für Rocket Internet das Geschäft von Groupon aus Amsterdam auf, bevor er 2012 Teil von NeuroNation wurde.

 

Wissenschaftliche Partner

Prof. Dr. med. Falkenstein

Prof. Dr. med. Falkenstein

ist Leiter des Projektbereiches „Altern und ZNS-Veränderungen“ am Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund (IfADo), und koordiniert die Alternsforschung am IfADo. Zudem ist er Chefredakteur der Zeitschrift Journal of Psychophysiology, welche sich mit körperlichen Korrelaten psychischer Prozesse befasst. Professor Falkenstein beschäftigt sich seit Jahren mit Veränderungen kognitiver Funktionen im Alter und den einhergehenden Veränderungen von Hirnprozessen. Darauf aufbauend erforscht er Maßnahmen zur Verbesserung der kognitiven Kompetenz im Alter. In seinen Projekten setzt er NeuroNation ein und unterstützt und berät das Team bei der Entwicklung neuer Übungen.

 

Univ.-Prof. Dr. Niedeggen

Univ.-Prof. Dr. Niedeggen

berät und unterstützt das NeuroNation-Team bei der Entwicklung neuer Übungen. Seit 2006 ist er Leiter des Arbeitsbereichs für Allgemeine Psychologie und Neuropsychologie an der Freien Universität Berlin. Am Arbeitsbereich ist auch die neuropsychologische Sprechstunde angesiedelt, in der Störungen der Aufmerksamkeit und des Gedächtnisses diagnostiziert werden können. Zusätzlich wird ein kognitives Training für ältere Menschen angeboten. Seit 2012 werden dafür auch NeuroNation-Übungen eingesetzt. NeuroNation arbeitet eng mit Prof. Dr. Niedeggen zusammen und optimiert die Übungen nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten. Gemeinsam mit der FU Berlin führte NeuroNation eine Studie zur Effektivität seines Trainings durch. Die Probanden zeigten signifikante Verbesserungen der Konzentration und  des Gedächtnisses.

 

Prof. Tilo Strobach

PD Dr. Tilo Strobach

berät NeuroNation in der Konzeption und Umsetzung von Evaluationen von Trainingsprogrammen. Prof. Strobach vertritt das Lehrgebiet der Allgemeinen Psychologie an der MSH Medical School Hamburg. Seit Jahren untersucht er die Effekte von verschiedenen Arten kognitiven Trainings auf die Plastizität des menschlichen kognitiven Systems und seinen Funktionen. Die untersuchten Trainingsarten reichen dabei von Gedächtnistraining über Multitasking-Training und Training mit Videospielen. Ein besonderes Interesse dieser Forschung liegt auf den Transfereffekten über trainierte Situationen hinaus und dem Einfluss von Altern auf die Plastizität des kognitiven Systems. Wichtig in diesem Kontext ist die systematische Erforschung von grundlegenden Mechanismen, die Plastizität als Resultat von Training erklären zu können.

 

Der Experten-Beirat

Markus Hofmann

Markus Hofmann

ist als Vorstandsmitglied der German Speakers Association (GSA) aktiv und einer von vier deutschsprachigen Certified Speaking Professionals weltweit. Neben seiner Tätigkeit als Top-Speaker steht er mit der Fachwelt in intensivem Wissens- und Erfahrungsaustausch: als Direktor des Steinbeis Transfer Instituts, Lehrbeauftragter an der Steinbeis Hochschule Berlin und der Management-Universität St. Gallen sowie als Dozent an der ZfU International Business School. Als Top-Gedächtnistrainer versteht er es, Hunderte und Tausende Menschen aus dem Stegreif zu unglaublichen Gedächtnisleistungen zu führen, die mit Training noch weiter potenziert werden können.

 

Dr. Gunther Karsten

Dr. Gunther Karsten

Gedächtnisweltmeister und Autor zahlreicher Bücher wie „Lernen wie ein Weltmeister“ wurde 1998 erstmals deutscher Meister im Gedächtnissport und verteidigte diesen Titel 7 Mal in Folge. In dieser Zeit stellte er zahlreiche Welt- und Guinnessrekorde in unterschiedlichen Disziplinen des Gedächtnissports auf (wie etwa der Zahlensinfonie: Hierbei wurden nacheinander 400 Ziffern im Abstand von 2 Sekunden aufgesagt und anschließend von Dr. Karsten fehlerfrei wiedergegeben). 2007 erlangte er den Titel Gedächtnisweltmeister auf der World Memory Championship. Gemeinsam mit NeuroNation konzipiert er seit 2012 Gedächtniskurse und -übungen.

 

Die Partner

NeuroNation ist stolz auf sein starkes Partnernetzwerk und die Unterstützung seitens Regierung, öffentlichen Trägern und der Privatwirtschaft in Form von Förderung, Preisen und Auszeichnungen.  

FU Berlinbeuth logoBMG LogoSenataeria games logo       
 

Anmelden

Sign in with Google