Datenschutzerklärung

Stand: Mai 2014

Der Schutz der persönlichen Daten des Nutzers ist der Synaptikon GmbH, als Anbieter von NeuroNation (im Folgenden „Synaptikon“) ein wichtiges Anliegen. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt nach den strengen Vorgaben des in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Datenschutzrechts unter dem Grundsatz der Datenvermeidung, Datentransparenz und Datensicherheit.

Die erhobenen Daten werden von Synaptikon nur insoweit verarbeitet und genutzt, wie dies für die Durchführung der mit dem Nutzer abgeschlossenen Verträge und die Pflege der daraus resultierenden Kundenbeziehung erforderlich, gesetzlich zulässig und von dem Nutzer gewünscht ist.

Synaptikon bedient sich geeigneter und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um über  NeuroNation gespeicherte persönliche Daten der Nutzer gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen von Synaptikon werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Die personenbezogenen Daten werden nur mit dem Wissen des Nutzer und seiner Einwilligung durch Bestätigung bei der Registrierung als Nutzer erhoben.

 

Personenbezogene Daten

Gemäß § 3 Abs. 1 BDSG sind personenbezogene Daten Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener).

 

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Erheben ist das Beschaffen von Daten über den Betroffenen (§ 3 Abs. 3 BDSG).

Nach § 3 Abs. 4 Satz 1 BDSG ist Verarbeiten das Speichern, Verändern, Übermitteln, Sperren und Löschen personenbezogener Daten. Im Einzelnen gilt nach § 3 Abs. 4 Satz 2 BDSG, ungeachtet der dabei angewendeten Verfahren:

      • Speichern ist das Erfassen, Aufnehmen oder Aufbewahren personenbezogener Daten auf einem Datenträger zum Zwecke ihrer weiteren Verarbeitung oder Nutzung,
      • Verändern ist das inhaltliche Umgestalten gespeicherter personenbezogener Daten,
      • Übermitteln ist das Bekanntgeben gespeicherter oder durch Datenverarbeitung gewonnener personenbezogener Daten an einen Dritten in der Weise, dass

a)    die Daten an den Dritten weitergegeben werden oder
b)    der Dritte zur Einsicht oder zum Abruf bereitgehaltene Daten einsieht oder abruft, 

      • Sperren ist das Kennzeichnen gespeicherter personenbezogener Daten, um ihre weitere Verarbeitung oder Nutzung  einzuschränken,
      • Löschen ist das Unkenntlichmachen gespeicherter personenbezogener Daten.

Unter Nutzen ist gemäß § 3 Abs. 5 BDSG jede Verwendung personenbezogener Daten erfasst, soweit es sich nicht um Verarbeitung handelt.

 

Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Bei Abruf von NeuroNation

Beim Besuch des Online-Portals NeuroNation speichern die Server von Synaptikon selbst nicht den Zugriff auf das Online-Portal NeuroNation. Synaptikon benutzt über NeuroNation Google Analytics.

Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. (im Folgenden „Google“). Beim Besuch des Online-Portals werden ohne Zutun des Besuchers im Rahmen eines automatisierten Verfahrens folgende Daten erfasst und bis zur automatisierten Löschung durch Google gespeichert:
 

    • die IP-Adresse des anfragenden Rechners,
    • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,
    • der Name und die URL der abgerufenen Datei,
    • die Webseite von der aus der Zugriff erfolgte,
    • das Betriebssystem des Rechners des Besuchers und der vom Besucher verwendete Browser und andere technische Daten,
    • der Name des Internet-Access-Providers des Besuchers,
    • Spracheinstellungen,
    • geographische Herkunft.
       

Google verwendet Cookies, also Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung des Online-Portals NeuroNation durch den Nutzer ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Online Portals NeuroNation durch den Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf der Webseite von NeuroNation wird die IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag von Synaptikon wird Google diese Informationen nutzen, um die Nutzung des Online-Portals durch den Nutzer auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitenbenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber Synaptikon zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von dem Webbrowser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Der Nutzer kann die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung seiner Webbrowser-Software verhindern. Synaptikon weist den Nutzer jedoch darauf hin, dass der Nutzer in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen von NeuroNation vollumfänglich wird nutzen können.

Der Nutzer kann darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf seine Nutzung von NeuroNation bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem der Nutzer das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädt und installiert. Der dem Stand dieser Datenschutzbestimmung entsprechende Link lautet:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Demnach hat der Nutzer die Möglichkeit dieser Datenerhebung und –Nutzung jederzeit zu widersprechen.

Basierend auf den Auswertungen von Google Analytics verwendet Google DoubleClick DART-Cookies und nutzt möglicherweise Informationen über den Besuch des Nutzers auf der NeuroNation-Website und anderer Websites, damit Anzeigen zu Produkten und Diensten geschaltet werden können, die den Nutzer interessieren (interessenbezogene Anzeigen). Die durch die Cookies erzeugten Informationen über die Nutzung von NeuroNation, einschließlich der IP-Adresse werden an Server von Google übertragen und dort gespeichert. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google erklärt, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammenführen oder in Verbindung bringen. Google nimmt am Safe-Harbour-Programm der Europäischen Union und der Vereinigten Staaten teil. Die Informationen, die im Rahmen dieses Dienstes übertragen werden, schließen nicht den Namen, die Adresse, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer des Nutzers ein.

Sollte der Nutzer die Verwendung von DoubleClick DART-Cookies nicht wünschen, kann er diese über den Anzeigenvorgaben-Manager unter http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de deaktivieren.


Registrierung als Nutzer bei NeuroNation

Bei der Registrierung sind vom Nutzer folgende Daten einzugeben:

    • Benutzername,
    • Passwort,
    • E-Mail-Adresse.

Die Eingabe der weiteren personenbezogenen Daten für die Erstellung und Vervollständigung des Benutzer-Accounts erfolgt freiwillig. Die wahrheitsgemäße Eingabe dieser Daten ist jedoch zur vollumfänglichen Nutzung von NeuroNation erforderlich.

Die weiteren personenbezogenen Daten werden von Synaptikon benötigt, um für den Nutzer alle Vorteile der Nutzung von NeuroNation verfügbar zu machen, das Training zu personalisieren und Auswertungen sowie Benchmarks zu ermitteln und anzubieten. Daneben werden die Daten zur Abwicklung und Administration benötigt, zur Überprüfung der eingegebenen Daten auf Plausibilität und der Nutzer auf Geschäftsfähigkeit, d.h. zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung, Abwicklung und Änderung des Vertragsverhältnisses mit dem Nutzer über die Nutzung von NeuroNation und für etwaige Nachfragen.

Das Passwort des Benutzers wird in der Datenbank nur verschlüsselt gespeichert. Die eindeutige Rückgewinnung des Passworts aus den verschlüsselten Daten ist grundsätzlich nicht eindeutig möglich, weder durch Synaptikon noch durch Dritte.

 

Bei der Nutzung von NeuroNation als registrierter Nutzer

Während der Nutzung von NeuroNation durch registrierte Nutzer erhebt Synaptikon  Daten aus statistischen Gründen, um die reibungslose Funktionsfähigkeit von NeuroNation zu ermöglichen, Fehlfunktionen zu beheben, zum besseren Verständnis der Nutzerbedürfnisse und für die daraus folgende Produktoptimierung und Personalisierung. Je nach Wunsch des Nutzers, können die Daten im Profil angezeigt werden oder ausschließlich für den Nutzer einsehbar sein.

Zu diesen Daten gehören:

      • Kommentare, die der User auf NeuroNation abgegeben hat,
      • das Bewegungsverhalten des Nutzers auf dem Online-Portal von NeuroNation, d.h.
        • zu welchem Zeitpunkt war der letzte Login des Nutzers,
        • welche Seiten hat sich der Nutzer bei NeuroNation angesehen.

Zugriffe werden protokolliert und ausgewertet.

 

Interaktion mit anderen Nutzern (Premium-Account und Freemium-Account)

Hat der Nutzer nicht widersprochen, dass seine Gehirnleistung mit der von anderen Nutzern verglichen wird („Gehirnvergleich“ und „Bestenliste“) so stimmt der Nutzer mit der Registrierung zu, dass die von ihm in den Übungen erreichten Punkte und die Werte die sich daraus berechnen (z.B. „Gehirnleistung“) in die anonymisierten Statistiken von Synaptikon einfließen.

Die erreichten Werte werden von Synaptikon nur im Zusammenhang mit Alter und Geschlecht des Nutzers, sofern angegeben, zu statistischen Zwecken benutzt und in diesem Zusammenhang immer anonym gespeichert und ausgewertet.


Personenbezogene Daten von beschränkt Geschäftsfähigen

Auch von beschränkt Geschäftsfähigen werden bei der Registrierung und Nutzung des Online-Portals NeuroNation personenbezogene Daten in der oben beschriebenen Form erhoben, verarbeitet und genutzt. Sollten Eltern oder andere Erziehungsberechtigte feststellen, dass ein beschränkt Geschäftsfähiger Synaptikon personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben und damit nicht einverstanden sein, ersucht Synaptikon die Eltern oder andere Erziehungsberechtigte sich mit Synaptikon unter der E-Mail-Adresse

info@neuronation.de

in Verbindung zu setzen, wenn diese Daten gelöscht werden sollen.

Synaptikon ist berechtigt zur Verifizierung der Elternschaft bzw. Erziehungsberechtigung die Vorlage entsprechender Legitimationsnachweise (z.B. Kopie des Personalausweises) zu verlangen. Bei Vorlage eines entsprechenden Legitimationsnachweises wird Synaptikon sodann die Löschung des Benutzerkontos sowie sämtlicher Daten unverzüglich veranlassen.

 

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten der Nutzer an Dritte erfolgt nicht, sofern dies nicht zur Erfüllung des Nutzungsverhältnisses notwendig ist. Behörden oder anderen staatlichen Institutionen werden nur im Rahmen der gesetzlichen Informationspflichten oder auf Grund gerichtlicher Entscheidungen Auskunft erteilt.

Wenn der Nutzer lediglich das kostenfreie NeuroNation-Angebot mit den Freemium-Account benutzt, hat er sich im Rahmen der Registrierung und der Einwilligung zu dieser Datenschutzerklärung damit einverstanden erklärt, dass er regelmäßig per E-Mail über Angebote von NeuroNation informiert wird. Der Nutzer kann der Einwilligung unter info@neuronation.de widersprechen.

 

Zahlungsdienstleister

Synaptikon hat einen zuverlässigen Zahlungsdienstleister, die Novalnet AG, mit der Abwicklung der Zahlungen (SEPA-Lastschrift und Kreditkarte) beauftragt. Zu diesem Zweck benötigt die Novalnet AG bestimmte, u.a. persönliche Informationen vom Nutzer. Dabei handelt es sich um den Namen und die Anschrift, IBAN und BIC oder Kreditkartennummer (einschließlich Gültigkeitszeitraum) des Nutzers sowie den Rechnungsbetrag, die Währung und die Transaktionsnummer. Die Novalnet AG darf diese Informationen zum Zwecke der Zahlungsabwicklung verwenden und an Synaptikon weitergeben. Sie ist verpflichtet, die Informationen gemäß den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln.

Falls andere Zahlungsdienstleister beim Kauf ausgewählt werden (z.B. Paypal), erhalten stattdessen diese die für die Abbuchung nötigen Informationen.


Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung der Benutzerdaten (Freemium-Account)

Hatte der Nutzer einen Freemium-Account, welchen er durch Auswählen der Profileinstellung „Account löschen“ gekündigt hat, werden mit der erfolgreichen Löschung des Freemium-Accounts alle Daten des Nutzers, einschließlich Punkte, Wertungen und Kommentare, unwiederbringlich gelöscht.

 

Premium-Account

Hat der Nutzer durch ordentliche Kündigung seinen Premium-Account gekündigt, wird der Account in den Status eines Freemium-Accounts zurückversetzt. Die Daten, die mittels des Premium-Accounts generiert wurden, bleiben so erhalten und können dem Nutzer dann bei nochmaligem Abschließen einer Premium-Mitgliedschaft wieder zur Verfügung gestellt werden. Solange für den Nutzer nur der Freemium-Account besteht, hat er keinen Anspruch auf Nutzung bzw. Verwendung dieser Daten. 

Wurde der Premium-Account durch eine wirksame außerordentliche Kündigung gekündigt, erfolgt keine Zurückversetzung in den Freemium-Account und alle Daten des Nutzers, einschließlich Punkte, Wertungen und Kommentare, werden unwiederbringlich gelöscht. 

Der Nutzer kann jederzeit durch formlosen Antrag und unentgeltlich Auskunft über seine von Synaptikon gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung verlangen. 

Der Nutzer kann die Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten schriftlich oder per E-Mail jederzeit beantragen.

Zu diesen Zwecken wendet sich der Nutzer bitte an:

info@neuronation.de

oder

Synaptikon GmbH

NeuroNation

Oberwallstraße 10

10117 Berlin

 

Cookies

Das Online-Portal NeuroNation verwendet Cookies. Sie dienen dazu, das Online-Angebot von NeuroNation benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Cookies sind kleine Informationsdateien, die auf der Festplatte des Rechners des Nutzers abgelegt werden und die der Webbrowser des Nutzers speichert. Die meisten der von NeuroNation verwendeten Cookies sind so genannte Session-Cookies. Sie werden nach Ende des Besuchs auf dem Online-Portal von NeuroNation automatisch gelöscht. Cookies richten auf dem Rechner des Nutzers keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Selbstverständlich können die Nutzer das Online-Portal von NeuroNation auch ohne Cookies nutzen. Wenn der Nutzer nicht möchte, dass Synaptikon seinen Computer wiedererkennt, kann er das Speichern von Cookies auf seiner Festplatte verhindern. Zwar sind die meisten Webbrowser so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Der Nutzer kann jedoch das Speichern von Cookies deaktivieren oder seinen Browser so einstellen, dass er den Nutzer auf die Sendung von Cookies hinweist.

 

Newsletter

Synaptikon versendet über NeuroNation an registrierte Nutzer einen regelmäßigen Newsletter. Dieser Newsletter enthält aktuelle News zur Plattform NeuroNation, Styles und Produktvorschläge, die dem Nutzer gefallen könnten. Synaptikon nutzt die E-Mail-Adresse des Nutzers ausschließlich für die Übermittlung des Newsletters, solange der Nutzer registriert ist und den Newsletter nicht abbestellt.

Um den Newsletter empfangen zu können, muss der Nutzer bei der Registrierung seine E-Mail-Adresse mit einem Klick auf den Bestätigungslink validieren (Double Opt In). Wenn der Nutzer den Newsletter bei der Registrierung nicht bestellt hat, kann er die Anmeldung für den Newsletter jederzeit über die Profilseite oder per E-Mail an info@neuronation.de nachholen.

Eine Abbestellung des Newsletters ist jederzeit über den dafür unter dem Newsletter vorgesehenen Link möglich. Außerdem kann der Nutzer mit einer E-Mail an info@neuronation.de mit dem Betreff "Newsletter abbestellen" die Zusendung anhalten.

 

Links

Die Webseite von NeuroNation verfügt über Links zu externen Seiten. Wenn der Nutzer diese Links anklickt, muss ihm klar sein, dass die IP-Adresse in den meisten Fällen ebenfalls im Protokoll dieser Webseite auftaucht. Die Datenschutzerklärung von Synaptikon gilt nur für die Webseite von NeuroNation und nicht für die Webseiten Dritter.

 

Verwendung von Facebook-Plugins

Das Online-Portal von NeuroNation verwendet Social Plugins (nachfolgend „Plugins“) des sozialen Netzwerk facebook.com (nachfolgend „Facebook“). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. 

Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://developers.facebook.com/plugins.

Wenn der Nutzer eine Webseite des Online-Portals von NeuroNation aufruft, die einen solchen Plugin enthält, baut der Webbrowser des Nutzers eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt der Plugins wird von Facebook direkt an den Webbrowser des Nutzers übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. NeuroNation hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert den Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre entnimmt der Nutzer bitte den Datenschutzhinweisen von

Facebook: http://www.facebook.com/policy.php.

 

Änderungen der Datenschutzbestimmung

Synaptikon wird die Datenschutzbestimmung zum Schutz der persönlichen Daten des Nutzers von Zeit zu Zeit aktualisieren. Der Nutzer sollte diese Datenschutzbestimmung von Zeit zu Zeit ansehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie NeuroNation die Daten des Nutzers schützt und die Inhalte der Webseite verbessert. Sollte Synaptikon wesentliche Änderungen bei der Erhebung, Nutzung und/oder Weitergabe der über NeuroNation vom Nutzer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vornehmen, wird Synaptikon den Nutzer durch einen eindeutigen und gut sichtbaren Hinweis auf der Webseite darauf aufmerksam machen.

 

Zugänglichkeit der Datenschutzbestimmung

Die Datenschutzbestimmung von Synaptikon wird als pdf-Dokument auf der Webseite von NeuroNation permanent zum Download angeboten und dem Benutzer so elektronisch zur Verfügung gestellt: http://www.neuronation.de/de/content/terms-use 

Zur Öffnung dieses Dokumentes ist der Acrobat Reader der Firma Adobe Systems Corporation erforderlich, welcher kostenfrei über folgende Adresse in der aktuellen Version bezogen werden kann: http://www.adobe.com/downloads/.

Darüber hinaus können die Datenschutzbestimmungen auch bei NeuroNation per E-Mail unter

info@neuronation.de

oder schriftlich unter

Synaptikon GmbH, NeuroNation,

Oberwallstraße 10,

10117 Berlin

angefordert werden.

 

Fragen und Erreichbarkeit

Sollte der Nutzer Fragen zum Datenschutz haben, kann er sich an den folgenden Kontakt wenden:

info@neuronation.de

Anmelden

Sign in with Google