Jetzt Gehirntraining kostenlos starten Training starten

Die Dysphasie

Die Dysphasie wird mit einem gezielten Training der Aufmerksamkeit und anderer kognitiver Funktionen behandelt.

» Nomensplitter jetzt testen

Die Dysphasie ist ein sehr junger Begriff, der erst in diesem Jahrhundert geprägt wurde. Sie ist eine Störung bei der Sprachverarbeitung, die aus Beeinträchtigungen der Aufmerksamkeit, des Gedächtnisses oder anderer geistiger Fähigkeiten resultiert. Dabei ist die Dysphasie ein Symptom eines bestehenden Problems, das Sprachsystem ist häufig gar nicht geschädigt. Es gibt Therapiemaßnahmen, mit denen eine Dysphasie behandelt werden kann.

Was kann eine Dysphasie auslösen?

Es gibt verschiedene Beeinträchtigungen, in deren Folge eine Dysphasie auftreten kann. Dazu zählen etwa der Schlaganfall, ein Tumor, ein Schädel-Hirn-Trauma, Alkoholmissbrauch oder Entzündungen des Gehirns. Egal, um welche Erkrankung es sich handelt, es werden immer die Bereiche geschädigt sein, die in Zusammenhang mit dem Gedächtnis oder der Aufmerksamkeit stehen. Je nach betroffenem Bereich unterteilt man die Beeinträchtigung in 3 Unterformen:

  • Attentionale Genese: Wenn die Aufmerksamkeitsleistung gering ist.
  • Mnestische Genese: Wenn die Gedächtnisleistung betroffen ist.
  • Dysexekutive Genese: Wenn andere exektuive Funktionen (höhere geistige Fähigkeiten) beeinträchtigt sind.

Weiterhin kann die Dysphasie auch als Resultat einer Mischform aus allen 3 Bereichen auftreten. Wenn der Verdacht auf die Krankheit besteht, empfiehlt es sich einen Neuropsychologen aufzusuchen, der die Beeinträchtigung mit einer gezielten Therapie behandelt. Dabei steht ein Training der kognitiven Funktionen, der selektiven Aufmerksamkeit, der Konzentration und der mentalen Flexibilität im Vordergrund, da die Aufmerksamkeit eine Voraussetzung dafür ist, dass die Sprachverarbeitung wieder hergestellt werden kann.

Training der Aufmerksamkeit und des Gedächtnisses auf NeuroNation

NeuroNation ist eine kognitive Lernplattform, bei der Sie Ihre geistigen Fähigkeiten anhand von über 50 Gedächtnisübungen trainieren können. Die Übungen befinden sich in den 5 Kategorien Sprache, Rechnen, Logik, Gedächtnis und Sensorik. NeuroNation entwickelt sein Trainingsprogramm zusammen mit Neuropsychologen, sodass das Training der Aufmerksamkeit und des Gedächtnisses auch therapiebegleitend genutzt werden kann. Gerne können Sie einen Teil unseres Angebotes kostenlos und über eine unbegrenzte Dauer testen.

» Jetzt mehr über Sprachspiele erfahren

Anmelden

Sign in with Google