Jetzt Gehirntraining kostenlos starten Training starten

Spezielle Gedächtnistechniken

Gedächtnistechniken ersetzen kein Gehirntraining

Vergessen Sie hin und wieder, wo der Schlüssel ist, oder haben Sie Schwierigkeiten Telefonnummern auswendig zu lernen? Dann geht es Ihnen wie den meisten Menschen, die sich öfter wünschten ein besseres Gedächtnis zu haben. Zwar gibt es keinen magischen Trick, mit dem man Unmengen Wissen aufsaugen kann, doch einige spezielle Gedächtnistechniken können hilfreich sein.

Denken Sie, dass Sie vor 10 Jahren mehr Telefonnummern auswendig kannten, als Sie es heute tun? Durch die Verbreitung von Handys, Smartphones und Telefonen mit Rufnummerspeicher, hat die Notwendigkeit Telefonnummern auswendig zu lernen, stark abgenommen. Ähnliches lässt sich auch über die Notwendigkeit das räumliche Vorstellungsvermögen beim Lesen und Einprägen von Landkarten unter Beweis zu stellen.

Verknüpfungen sind wichtig für das Gehirn

Falls Sie also öfter mal den Schlüssel verlegen, seien Sie beruhigt, so wie Ihnen geht es vielen Menschen. Mit einigen speziellen Gedächtnistechniken können Sie Ihr Gedächtnis verbessern:

  • In Bildern denken: In vielen Situationen kann es hilfreich sein, abstrakte Informationen in Form von Bildern abzuspeichern. Dadurch, dass es uns einfacher fällt Bilder als abstrakte Dinge zu behalten, können somit einfacher Informationen gespeichert werden (siehe auch Mnemotechniken)
  • Sinnvolle Zusammenhänge herstellen: Informationen so zergliedern, dass Sie Sinn ergeben. Z.B.: Die Telefonnummer 20011954 könnte folgendermaßen unterteilt werden. 2001 = Jahr des 11. Septembers; 1954 = Deutschland wurde Weltmeister.
  • Verknüpfungen: Wissen kann leichter behalten werden, wenn viele Verknüpfungen zu bereits vorhandenem Wissen bestehen.
  • In kleinen Häppchen Lernen: Studien konnten zeigen, dass es sinnvoller ist Informationen verteilt zu lernen, anstatt alles in einem Kraftakt. Das Gehirn hat so mehr Gelegenheiten die Informationen abzuspeichern.

Das Gedächtnis ist wie ein Muskel

Anstelle spezielle Gedächtnistechniken zu lernen, ist es insgesamt hilfreicher, das Gedächtnis als Ganzes zu trainieren. Speziell für diesen Zweck wurde das Gedächtnistraining von NeuroNation entwickelt. Das Training ist aus wissenschaftlichen Studien abgeleitet, in denen nachgewiesen werden konnte, dass die zum Einsatz kommenden Übungen einen positiven Effekt auf das Gedächtnis haben. Ihnen stehen viele der 60 Übungen kostenlos zur Verfügung. Sie können Ihr Gedächtnis gleich einmal testen.

» So funktioniert Ihr Gehirn

Anmelden