Jetzt Gehirntraining kostenlos starten Training starten

Gehirnnahrung

Die meiste Gehirnnahrung kann die Versprechen nicht halten

»Jetzt Gehirn trainieren

Die Vorstellung ist zu schön um wahr zu sein: Durch Essen intelligent werden. Leider entpuppen sich viele Versprechungen von Gehirnnahrung als Mythen oder Übertreiburungen. Tatsächlich gibt es aber Nahrungsmittel, die die Konzentration und Merkfähigkeit, zumindest kurzfristig, steigern können.

Viele Menschen machen sich Gedanken über Ihre Ernährung. In Zeiten andauernder Lebensmittelskandalde ist das auch kein wirkliches Wunder. Leider haben sich in der Vergangenheit aber die meisten Versprechungen, dass bestimmte Gehirnnahrung die Intelligenz steigern können, nicht bewahrheitet.

Kaum ein Essen gelangt ins Gehirn

Der Grund dafür ist, dass es die sogenannte Blut-Hirn-Schranke verhindert, die ein Eindringen der meisten Substanzen unmöglich macht. Das ist sinnvoll, schließlich soll das Gehirn von möglichen Giften beschützt werden. Umgekehrt heißt das aber auch, dass es schwierig ist für Gehirnnahrung

einen Weg ins Gehirn zu finden. Es gibt jedoch einige Ratschläge, wie Ernährung einen positiven Einfluss auf das Gehirn haben kann:

  • Nicht zu viel essen: Dieser Ratschlag mag banal klingen, es zeigte sich jedoch in Studien, dass Übergewicht ein Risikofaktor für Demenz darstellt. Zwar kann zuckerhaltiges Essen einen kurzfristigen Leistungszuwachs im Gehirn bewirken, langfristig führt der Konsum von zu vielen Süßigkeiten jedoch zu Übergewicht und schadet somit der geistigen Leistungsfähigkeit.
  • Kaffee trinken: Obwohl in den Köpfen vieler Menschen Kaffee nach wie vor einen zweifelhaften Ruf hat, konnten Studien nachweisen, dass der Konsum von Kaffee einen präventiven Effekt auf Alzheimer hat.
  • Regelmäßig Fisch essen: In Fisch sind wertvoll Omega-3 Fettsäuren enthalten. Wissenschaftliche Studien konnten zeigen, dass diese Fettsäuren wichtig für die Funktionsfähigkeit des Gehirns sind.

Gehirnjogging ist effektiver

So wertvoll die Tipps zur Ernährung auch sind, sie können ein effektives Gehirnjogging nicht ersetzen. Besonders gut dazu eignet sich das Gehirnjogging von NeuroNation. Die Übungen, die NeuroNation verwendet, sind aus der neurowissenschaftlichen Forschung abgeleitet. Dadurch, dass sich die Übungen der Fähigkeit des Teilnehmers anpassen, ist gewehrleistet, dass die Übungen zwar immer anspruchsvoll, aber nie überfordernd sind.

»Mehr über die Intelligenz Spiele

Anmelden