Jetzt Gehirntraining kostenlos starten Training starten

Matheschwäche

Matheschwäche


Es gibt viele formen der Matheschwäche sie kann von der Dyskalkulie, einer Störung im Gehirn, bis hin zu kleinen Problemen im Matheunterricht reichen. Doch egal wie schlimm oder ausgeprägt eine die Matheschwäche ist, es gibt immer eine Möglichkeit der Behandlung.

Das Zahlenverständnis

Der Grund warum viele Menschen ein solches Problem mit Mathematik haben liegt unter andrem daran, dass es in unserem Gehirn einen extra Bereich für das Zahlenverständnis gibt. Bei Menschen mit Matheschwäche ist dieser Teil des Gehirns zumeist nicht gut genug verbunden oder sogar beschädigt. Dadurch kann es passieren, das es schwerer fällt Zahlen zu verstehen oder richtig zu verarbeiten.

Gehirntraining

Um eine Matheschwäche oder Dyskalkulie zu behandeln muss man versuchen diesen teil des Gehirns zu regenerieren und besser zu vernetzen. Dafür ist ein Gehirntraining ideal geeignet. Das Gehirntraining fördert nämlich das Arbeitsgedächtnis, den Teil des Gehirns, der für das Rechnen und alle aktiven Gedanken zuständig ist. Das Zahlenverständnis ist ebenfalls Teil des Arbeitsgedächtnisses.

Matheschwäche

Blitzrechner ist eine unser Rechenübungen und kann Ihnen dabei helfen Ihr Zahlenverständnis schnell zu verbessern.

Probieren Sie es kostenlos und ohne Anmeldung aus!

NeuroNation gegen Matheschwäche

Auf NeuroNation bieten wir eine Vielzahl von Übungen an, zu denen auch Rechenübungen gehören. Diese wurden in Zusammenarbeit mit Neuropsychologen entwickelt um ihre Effektivität sicherzustellen und Ihnen dabei zu helfen Ihre Matheschwäche zu behandeln. Bei starken Fällen der Dyskalkulie ist Gehirntraining eine exzellente alternative Behandlungsmethode. Ein Drittel unserer Übungen können Sie jetzt übrigens kostenlos ausprobieren um sich selbst von unserem Angebot zu überzeugen.

»Mehr über die Rechenfähigkeit erfahren

Anmelden

Sign in with Google