Die Mackworth-Uhr: Eine Wachsamkeitsübung

Die Arbeiter an Bord sollten über Radarschirme und Sonargeräte deutsche U-Boote aufspüren. Dabei war sehr auffällig, dass die U-Boote meistens nur gegen Ende des Fluges vermehrt übersehen oder verwechselt wurden.

Training starten

Fälschlicherweise kam es teilweise sogar zur Bombardierung truppeneigener Schiffe und Boote. In diesem Zusammenhang entwickelte Mackworth 1948 eine spezielle Übung für die Piloten der britischen Royal Airforce. Ihre Konzentration und Wachsamkeit sollte trainiert werden. Diese Art von Übung nennt man auch Vigilanzübung oder auch Wachsamkeitsübung.

Was mache ich bei dieser Übung?

Sie ist eine Wachsamkeitsaufgabe, welche sich an Ihren Scharfsinn und Ihre Konzentrationsfähigkeit richtet. Sie beobachten einen Zeiger, der in einem Kreis von Punkt zu Punkt springt, ähnlich einer Uhr. Gelegentlich springt der Zeiger jedoch 2 Punkte vor. Jetzt müssen Sie so schnell wie möglich reagieren und klicken. Die Schwierigkeit bei dieser Übung liegt nicht an dem anfänglichen Aufspüren der Zweierschritte (durch Selektion), sondern an der langanhaltenden Belastung Ihrer Konzentrationsfähigkeit und Aufmerksamkeit.

Mackworth Uhr

Das Ergebnis

Mackworth kam zu dem Ergebnis, dass die Leistung schon nach kurzer Zeit abfällt und sich weitergehend ständig verschlechtert. Die Fähigkeit die Doppelschritte aufzuspüren sinkt, während die Reaktionszeit steigt. Auch der in Aussicht gestellte Anreiz einer Belohnung konnte die Wachsamkeit nicht wieder erhöhen. Das Problem dabei stellt die mangelnde Informationsdichte dar. Menschen werden bei diesem Mangel im Allgemeinen nachlässiger. Mackworths Probanden übten jeweils 2 Stunden am Stück.

Die lange Trainingsdauer impliziert schon, dass diese Übung erst einen nachhaltigen Effekt mit sich bringt, wenn Sie lange genug üben. Vergleichbar wäre das beispielsweise mit dem Ausdauersport. Erst wenn Sie eine längere Zeitspanne, über einen längeren Zeitraum trainieren, stellt sich ein langfristiger Trainingserfolg ein. Wir empfehlen Ihnen deshalb auch den freien Trainingsmodus zu wählen. Dort können Sie die Übung so lange trainieren wie Sie wollen und können.

Bei dieser Übung steigern Sie über Selbstdiziplin Ihre Wachsamkeit, Ihre Konzentrationsfähigkeit, sowie Ihre Zielgerichtetheit. Sie fixieren fortwährend das gleiche Medium und dürfen Ihre Aufmerksamkeit nicht entgleiten lassen. Probieren Sie es aus!

» Zur Übung

Training starten

Anmelden