Jetzt Gehirntraining kostenlos starten Training starten

Die Symptome einer Matheschwäche

Symptome einer Matheschwäche


Eine Matheschwäche, oder auch Dyskalkulie (Rechenstörung) genannt kann den Betroffenen stark einschränken. Besonders Kinder leiden vergleichsweise häufig unter Ihnen und können dadurch schnell Einschränkungen in Ihrer schulischen Entwicklung erfahren. Doch eine Matheschwäche kann behandelt werden, deswegen ist es wichtig, die Symptome einer Matheschwäche erkennen zu können.

Die Symptome einer Matheschwäche

Es wichtig zu beachten, dass eine Matheschwäche vor allem eine Einschränkung des arithmetischen Denkens (des Zahlendenkens) ist und nichts mit Logik oder IQ zu tun hat. Betroffene haben zumeist einen durchschnittlichen bis hohen IQ, zeigen aber erheblich schlechtere Leistungen in Fächern wie Mathematik. Symptome können sein:

  • Immer neue Fehler: Die Betroffenen können keine Logik in Zahlen bringen, weshalb Sie immer neue Fehler machen, ohne dass diese eine Struktur besitzen.
  • Probleme beim Verstehen von Zahlen: Häufig haben Sie Probleme die Zusammenhänge zwischen Zahlen zu erkennen. Große Zahlen können als solche nicht aufgenommen werden.
  • Mathematische Zeichen werden vertauscht: Auch Rechenoperationen werden vertauscht, so werden plus, minus etc. häufig verwechselt.
  • Zahlen ändern Ihre Position: In manchen Fällen haben die Betroffenen das Gefühl, dass die Zahlen sich bewegen und Positionen ändern. Hierbei handelt es sich nicht um Halluzinationen, sondern um die Unfähigkeit die Zahlen richtig zu begreifen.

Behandlung von Matheschwächen

Die Behandlung ist stark vom Grad der Erkrankung abhängig. In leichten Fällen reicht regelmäßiges Üben, in schweren ist eine professionelle Behandlung anzuraten. Heutzutage greifen viele jedoch auch auf alternative Behandlungsmöglichkeiten wie Gehirntraining zurück und konnten damit große Erfolge erzielen.

Gehirntraining auf NeuroNation

Auf NeuroNation bieten wir ein wissenschaftlich basiertes Gehirntraining an. Insgesamt besitzen wir über 50 verschiedene Übungen wobei ein Teil davon direkt Übungen gegen Dyskalkulie sind. Ein Drittel unserer Übungen bieten wir zur Zeit kostenlos an, damit Sie sich selbst von deren Effektivität überzeugen können. Alle unsere Übungen sind dabei in Zusammenarbeit mit Neuropsychologen und Wissenschaftlern entstanden. Probieren Sie es kostenlos aus.

» Jetzt mehr über die Rechenschwäche erfahren

Anmelden

Sign in with Google