Jetzt Gehirntraining kostenlos starten Training starten

Gedächtnis im Alter

Halten Sie ihr Gedächtnis auch im Alter fit


Viele ältere Menschen haben das Gefühl, dass das Gedächtnis im hohen Alter nachlässt. Man wird vergesslicher, Dinge lassen sich nicht mehr so schnell lernen und viele Erinnerungen scheinen verschwommen. Doch diese Symptome müssen nicht entstehen. Wer sein Gehirn trainiert und fit hält, hat auch ein gutes Gedächtnis im Alter.

Das Gedächtnis im Alter

Tatsächlich haben wir mehr als ein Gedächtnis. Unser Gehirn ist unterteilt in mehrere verschiedene Bereiche die unterschiedliche Aufgabenbereiche übernehmen. Das semantische Gedächtnis (auch Langzeitgedächtnis genannt) wird im Alter immer besser und ausgeprägter, da es eine nahezu grenzenlose Speicherkapazität hat und auf immer mehr Wissen aus dem Leben zurück greifen kann. Im Alter liegt das Problem jedoch vor allem im Arbeitsgedächtnis (früher Kurzzeitgedächtnis genannt) und hier findet ein Großteil unseres Denkens statt.

Training, Training, Training

Wie ein Muskel funktioniert das Arbeitsgedächtnis auch im Alter nur, wenn es im Laufe des Lebens regelmäßig trainiert und gebraucht wurde. Hier liegt bei vielen auch das Problem. In jungen Jahren setzen wir uns selbst einer Flut von Eindrücken und Erfahrungen aus, aber mit zunehmendem Alter tendieren viele dazu ruhiger zu werden und sich nur noch in bekannten Bahnen zu bewegen. Gerade Menschen die in Rente gehen sind häufig weniger geistlich aktiv und lassen so eine Degeneration des Gedächtnisses zu. Das schlechte Gedächtnis im Alter ist also auf einen Mangel an Training zurückzuführen.

Halten Sie ihr Gedächtnis auch im Alter fit
Probieren Sie Pfadfinder kostenlos und ohne Anmeldung aus. In dieser Übung müssen Sie eine Gruppe von Punkten in der richtigen Reihenfolge verbinden. Doch Vorsicht, was leicht beginnt kann sehr schnell, sehr fordernd werden. Falls Sie die Übung zuert einmal ruhig ausprobieren wollen, empfehlen wir Ihnen das Spiel im Zeitlos Modus auszuprobieren.

Gehirntraining gegen das Vergessen

Wer im geistlich aktiv bleibt, kann nicht nur sein Gehirn auf Trap halten, er leistet auch Prävention gegen Demenz und eine Vielzahl von Neurologischen Erkrankungen, sowie Symptome der Wechseljahre. Mit Gehirntraining können Sie also nicht nur Prävention leisten und ihren Geist fit halten, sondern ihn bei regelmäßigen Übungen sogar messbar verbessern. Auf NeuroNation gibt es über 45 abwechslungsreiche Übungen, mit denen sie eine Vielzahl von Fähigkeiten wie logisches Denken, Sprachverständnis oder Merkfähigkeit spürbar verbessern können. Die Übungen wurden zusammen mit Wissenschaftlern und Neuropsychologen entwickelt um ihre Effektivität zu garantieren.

»Mehr über das Arbeitsgedächtnis erfahren

Anmelden

Sign in with Google