Jetzt Gehirntraining kostenlos starten Training starten

Das echoische Gedächtnis

Ausgezeichnet für präventive Arbeit

Inhaltsverzeichnis Lernfortschritt

1. Wo kam dieses Geräusch her?
2. Wie wichtig ist das echoische Gedächtnis
3. Ist ein Training des echoischen Gedächtnisses möglich?

Das echoische Gedächtnis bezeichnet den Teil des senorischen Gedächtnisses, welcher für die Aufnahme und kurzfristige Speicherung von auditorischen Reizen verantwortlich ist. Das echoische Gedächtnis hat zwar eine relativ große Kapazität, jedoch kommt es auch zu einem schnellen Verfall der Sinneseindrücke. So werden Informationen über einen Zeitraum von 4 bis 18 Sekunden aufrechterhalten und danach wieder von neuen auditiven Reizen überschrieben. Durch die große Kapazität speichert das echoische Gedächtnis mehr als es eigentlich berichten kann. In seiner Funktionsweise ist es dem ikonischen Gedächtnis sehr ähnlich.

Wo kam dieses Geräusch her?

Das echoische Gedächtnis speichert auditive Reize über einen kurzen ZeitraumÜber das echoische Gedächtnis ist es uns beispielsweise möglich, die Herkunft von Geräuschen zu bestimmen. Ein Geräusch kommt immer zu einem unterschiedlichen Zeitpunkt und mit einer unterschiedlichen Lautstärke beim rechten oder linken Ohr an. Das echoische Gedächtnis vergleicht die Geräuschunterschiede, indem es das Geräusch so lange speichert, bis es auch beim anderen Ohr angekommen ist.

Wie wichtig ist das echoische Gedächtnis

Das ikonische und das echoische Gedächtnis sind die beiden wichtigsten Bereiche des sensorischen Gedächtnisses, da wir Menschen viele Reize über die Augen, sowie Ohren aufnehmen. Das echoische Gedächtnis ermöglicht es uns erst einzelnes Gesprochenes und einzelne Geräusche zu einem größeren Konzept zusammenzufügen. Je nach Relevanz des Sinneseindruckes wird er in das Arbeitsgedächtnis übertragen, wo er dann für längere Zeit abrufbar ist.

Ist ein Training des echoischen Gedächtnisses möglich?

Diese Gedächtnisform kann trainiert werden, indem z.B. mehrere auditive Reize (wie etwa Zahlen) aus verschiedenen Richtungen kommen, die man sich merken muss. Auf NeuroNation bieten wir Ihnen ein ganzheitliches Gedächtnistraining. Auf unserer Gedächtnistraining-Plattform verbessern Sie in 1. Linie das Arbeitsgedächtnis, welches für die Aufnahme, Speicherung und Abrufung von aktuellen Informationen zuständig ist. Mit einer Steigerung der Arbeitsgedächtniskapazität verbessern Sie parallel geistige Fähigkeiten wie:

  • Konzentration und Aufmerksamkeit
  • Logisches Denkvermögen
  • Reizverarbeitung
  • Merkfähigkeit
  • Denkvermögen
  • Sprachverständnis

Wir arbeiten eng mit Wissenschaftlern der Neuropsychologie zusammen, um eine größtmögliche Wirksamkeit generieren zu können. Das Training eignet sich nicht nur zur Verbesserung der geistigen Leistungsfähigkeit und der verschiedenen Gedächtnisformen, sondern ist zudem eine Präventivmaßnahme gegen neuronale Erkrankungen wie Alzheimer, Schlaganfälle und Psychosen. Testen Sie einen großen Teil unserer Gedächtnisübungen kostenlos und über einen unbegrenzten Zeitraum. Mehr über das Gedächtnis im Alter.

» Jetzt mehr über das sensorische Gedächtnis erfahren

Anmelden

Sign in with Google