Jetzt Gehirntraining kostenlos starten Training starten

Das Erinnerungsvermögen trainieren

Durch das Erinnerungsvermögen können wir uns vergangene Erlebnisse oder Sinneseindrücke erinnern: an den schönen Urlaub am Meer, das Gefühl vom Sand zwischen den Zehen, den Geruch der Meeresluft. Diese Fähigkeit nutzen wir häufig im Alltag. Wenn wir uns daran erinnern müssen, wo wir den Hausschlüssel zuletzt hingelegt haben oder welche Produkte einzukaufen sind. Diese Informationen werden über kurz oder lang im Gedächtnis abgespeichert und können bei Bedarf durch das Erinnerungsvermögen abgerufen werden. Die Fähigkeit, erlerntes Wissen aus dem Kurzzeitgedächtnis abzurufen, sollte nicht mit dem Erinnerungsvermögen verwechselt werden. Beim Erinnerungsvermögen werden vergangene Ereignisse, Namen, Gesichter sowie Daten, Worte, Buchstaben oder Zahlen aus dem Langzeitgedächtnis abgerufen. Alte Erinnerungen werden nicht durch neue überschrieben, denn die Menge an Informationen, die gespeichert werden können, ist nahezu grenzenlos. Allerdings kann man sein Erinnerungsvermögen trainieren, damit mehr Informationen im Langzeitgedächtnis statt im Kurzzeitgedächtnis gespeichert werden und auch das Abrufen der Informationen schneller und präziser gelingt.

Erinnerungsvermögen trainieren: So geht’s

Um sein Erinnerungsvermögen zu trainieren, sollte zunächst das Kurzzeitgedächtnis, auch Arbeitsgedächtnis genannt, trainiert werden. Denn Informationen werden erst im Kurzzeitgedächtnis verarbeitet und abgespeichert. Um schließlich ins Langzeitgedächtnis aufgenommen zu werden, müssen die Informationen als relevant gewertet werden; als unwichtig empfundene Informationen werden einfach gelöscht. Das Arbeitsgedächtnis lässt sich durch Übungen trainieren. Durch das Training steigt die Kapazität - je höher die Kapazität des Arbeitsgedächtnisses, desto mehr Informationen werden im Langzeitgedächtnis gesammelt und abgespeichert. Positiver Nebeneffekt ist, dass sich mit dem Training des Erinnerungsvermögens nicht nur das Arbeitsgedächtnis verbessert, gleichzeitig werden auch alle anderen kognitiven Fähigkeiten steigen. Dazu zählen unter anderem:

  • Logisches Denkvermögen
  • Sprachverständnis
  • Konzentration
  • Aufmerksamkeit
  • Intelligenz

Von der Steigerung des Arbeitsgedächtnisses und Training des Erinnerungsvermögens kann man demnach ganzheitlich profitieren. Positive Effekte lassen sich sowohl im Alltag, als auch im Berufsleben nutzen. Außerdem ist Gehirntraining eine gute Präventionsmaßname gegen den geistigen Abbau im Alter.

Erinnerungsvermögen durch Gehirntraining verbessern

Das Arbeitsgedächtnis und damit das Erinnerungsvermögen lassen sich durch Gehirntraining trainieren. Beim Gehirntraining werden durch dafür ausgearbeitete Übungen die mentalen Fähigkeiten gefördert. Dazu ist ein professionelles und auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basierendes Gehirntraining empfehlenswert. Denn nur so sind die gewünschten Effekte zu erzielen. Ein gutes Training ist personalisiert und wird individuell auf den Leistungsstand des Trainierenden angepasst. Es sollte außerdem abwechslungsreich sein: Denn nur so entstehen keine Automatismen im Gehirn. Die Übungen müssen so variieren, dass das Gehirn stetig etwas Neues lernt, damit alle Hirnareale integriert werden. Besonders beim Training des Arbeitsgedächtnisses und damit des Erinnerungsvermögens ist darauf zu achten. Das Gehirntraining sollte auch motivieren und zielgerichtet sein. Schon nach kurzer Zeit stellen sich so erste Erfolge ein: Informationen lassen sich leichter einprägen und werden länger behalten.

Erinnerungsvermögen trainieren mit NeuroNation

Das Gehirntraining von NeuroNation wurde speziell dafür konzipiert die kognitiven Fähigkeiten zu steigern. In über 60 Übungen aus 5 Kategorien trainieren Sie Ihr Arbeitsgedächtnis effektiv und nachhaltig – für ein gesteigertes Erinnerungsvermögen. Das Gehirntraining basiert auf den neuesten Studien der Hirnforschung und wurde in Kooperation mit Therapeuten, Professoren und Gedächtnistrainern entwickelt. Es stehen Ihnen 14 Übungen von NeuroNation kostenfrei und unbegrenzt zur Verfügung. Sie können also sofort beginnen und Ihr Erinnerungsvermögen trainieren.

Erinnerungsvermögen trainieren

Anmelden

Sign in with Google