Jetzt Gehirntraining kostenlos starten Training starten

Schlechtes Erinnerungsvermögen

Alterung keine Chance geben

In einer Gesellschaft, in der permanent über Alzheimer und Demenz gesprochen wird, wird Vergesslichkeit oft mit Krankheit gleichgesetzt. Oftmals hat schlechtes Erinnerungsvermögen aber ganz normale Gründe, häufig ist es auch eine ganz normale Alterserscheinung. Die Forschung konnte in den letzten Jahr demonstrieren, dass es möglich ist, das Gedächtnis zu verbessern. Wo ist noch mal der Schlüssel, wie heißt gleich der neue Nachbar noch mal? Es gibt im Alltag viele Dinge, die vergessen werden können. Da wir den ganzen Tag mit Informationen überflutet werden, ist es ganz normal, dass wir öfter Dinge vergessen.

Vergesslichkeit muss keine Demenz sein

Wenn Vergesslichkeit gehäuft auftritt, sorgen sich viele Menschen davor, an Demenz erkrankt zu sein. In den meisten Fällen ist diese Sorge aber ungerechtfertigt. Meistens hat man entweder einen schlechten Tag erwischt. Zudem ist ein schlechtes Erinnerungsvermögen auch eine ganz normale Alterserscheinung. Dies liegt in der Tatsache begründet, dass die Elastizität des Gehirns, die sogenannte Neuroplastizität, im Alter abnimmt. Während die meisten Körperzellen reproduiziert werden können, ist dies bei Gehirnzellen nur in sehr begrenztem Rahmen möglich. Aus diesem Grund ist das Gehirn im Alter weniger Leistungsfähig als in jüngeren Jahren.

Der Trend kann gestoppt werden

Die gute Nachricht ist, dass geistigen Leistungseinbußen entgegengetreten werden kann. Die Forscherin Dr. Susanne Jaeggi konnte in ihren N-Back Studien nachweisen, dass es möglich ist, die Gehirnleistung nachhaltig zu steigern. Sie identifizierte zwei entscheidende Aspekte, die wirksames Gedächtnistraining ausmachen:

  • Vielseitigkeit: Das ganze Gehirn muss gefordert werden. Das bedeutet, dass es nicht reicht eine Aufgabe immer wieder zu wiederholen, so wie beispielsweise bei Sudoku.
  • Personalisierung: Da man sich an Aufgaben gewöhnt, stellen Aufgaben einer Schwierigkeitsstufe nach kurzer Zeit keine Herausforderung mehr dar. Daher müssen sich wirksame Aufgaben ständig der Leistungsfähigkeit anpassen.

Die Übungen von NeuroNation beherzigen diese Anforderungen. Insgesamt stehen Ihnen über 60 Aufgaben zur Verfügung, die Ihr gesamtes Gehirn fordern. Zusätzlich stehen Ihnen verschiedene Kurse zur Auswahl, die sich in Dauer und Intensität unterscheiden. Stärken Sie Ihr Gehirn und lassen Sie es erst gar nicht zu schlechtem Erinnerungsvermögen kommen.

» Mehr über Gehirnfunktionen erfahren

Anmelden

Sign in with Google