Jetzt Gehirntraining kostenlos starten Training starten

Formen von Intelligenz

Intelligenz hat unterschiedliche Formen. In der Wissenschaft gibt es diverse Theorien, Modelle und Begrifflichkeiten zum Thema Intelligenz. Allgemein wird Intelligenz als kognitive Leistungsfähigkeit bezeichnet. Mittels Intelligenztest kann die Intelligenz eines Menschen gemessen und dann als Zahl angegeben werden. In den gängigen Intelligenztests werden allerdings nicht alle Teilbereiche abgebildet. Häufig werden das Gedächtnis, das räumliche Vorstellungsvermögen, der Wortschatz und die mathematische Begabung geprüft. Andere Aspekte der Intelligenz können durch den Test kaum bis gar nicht erfasst werden. Dadurch sind die Ergebnisse von Intelligenztests nur bedingt aussagekräftig. Denn jeder Mensch besitzt die verschiedenen Formen der Intelligenz in unterschiedlichem Maße.

Verschiedene Formen von Intelligenz

Intelligenz wird in der Wissenschaft häufig in folgende Formen unterteilt:

  • sprachliche Intelligenz
  • logisch-mathematische Intelligenz
  • räumliche Intelligenz
  • musikalische Intelligenz
  • soziale Intelligenz
  • Handlungsintelligenz

Zur sprachlichen Intelligenz zählt die Fähigkeit, Sprache treffsicher einsetzen zu können, andere zu verstehen und auch seine Gedanken sinnvoll zu erläutern. Die logisch-mathematische Intelligenz zeichnet sich durch den sicheren Umgang mit Zahlen und Mengen aus. Ebenso geht es darum, durch Abstraktionen Ähnlichkeiten zwischen Dingen zu erkennen. Bei der räumlichen Intelligenz stehen die Fähigkeit der Wahrnehmung der sichtbaren Welt und das Transferieren der Resultate im Mittelpunkt. Unter musikalischer Intelligenz versteht man das Können, Musik zu komponieren oder ein Gespür für Klang und Rhythmik zu besitzen. Soziale Intelligenz beschreibt die Veranlagung, andere Menschen zu verstehen und mit ihnen angemessen zu kommunizieren. Mit Handlungsintelligenz ist die Körperbeherrschung gemeint – also die Kontrolle und Koordination des Körpers oder der Körperteile. Es gibt noch weitere Formen von Intelligenz, die durch die Wissenschaft beschrieben werden, die aber nicht so weit verbreitet oder anerkannt sind.

► Gehirn jetzt stärken

Jede Form der Intelligenz lässt sich trainieren

Die Intelligenz eines Menschen wird durch die Ausprägung all dieser Fähigkeiten bestimmt. In welchem Maß die Fähigkeiten ausgeprägt sind, hängt von jedem individuell ab. Dabei sind Intelligenz-Formen nicht starr – Fähigkeiten können erweitert oder vermindert werden. Das bedeutet auch, Intelligenz kann im Laufe des Lebens zu- oder abnehmen. Die geistige Leistungsfähigkeit lässt sich demnach auch gezielt trainieren. Wer Defizite bei sich feststellt, zum Beispiel sein logisches Denkvermögen als unzureichend einschätzt, kann dagegen etwas tun. Hier bietet Gehirntraining eine gute Methode, um diese Fähigkeit zu verbessern. Beim Gehirntraining wird an speziell konzipierten Übungen nachweisbar die Intelligenz gesteigert. Ein abwechslungsreiches und motivierendes Training, das die Lernziele klar vorgibt, ist zu empfehlen. Es sollte individuell und auf die persönlichen Bedürfnisse angepasst sein. Außerdem sollte ein Gehirntraining gewählt werden, das auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und Methoden beruht. Nur so kann gewährleistet werden, dass sich der gewünschte Erfolg einstellt.

Intelligenz mit NeuroNation trainieren

Das Gehirntrainings-Angebot von NeuroNation eignet sich optimal zur Verbesserung der geistigen Leistungsfähigkeit und Intelligenz-Formen. Durch über 60 Übungen aus 5 Kategorien wird die Intelligenz nachhaltig gesteigert. Durch die Kooperation mit Therapeuten, Professoren und Gedächtnistrainern bei der Entwicklung ist die Wirksamkeit des Trainings gegeben. Es wird individuell ausgerichtet und arbeitet mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, damit das Gehirn weder über- noch unterfordert wird. Kostenfrei und unverbindlich stehen 14 Übungen zum Test auf NeuroNation zur Verfügung. Beginnen Sie noch heute mit dem Training und damit, Ihre Intelligenz zu formen.

IQ verbessern

Anmelden

Sign in with Google