Gehirntraining als Demenzvorsorge: Neueste Metastudie gibt Hoffnung

Training starten

In einer Meta-Studie unter der Leitung von Professor Michael Valenzuela von der University of Sydney konnte eindeutig nachgewiesen werden, dass sich kognitives Training positiv auf die Gesundheit unseres Gehirns auswirkt und signifikante Effekte auf das Demenzrisiko hat.

Wie wichtig es ist, diese Maßnahmen rechtzeitig zu ergreifen, zeigt ein weiterer Befund: Nach dem Ausbruch der Demenz kann Gehirntraining auf ihre Entwicklung kaum Einfluss ausüben.

NeuroNation – starker Partner an Ihrer Seite

Wir sind besonders stolz darauf, dass NeuroNation mit dem Team von Prof. Valenzuela kooperiert und zusammen an einem Projekt arbeitet, um den Einfluss von Gewohnheiten und Gehirntraining auf die Demenzvorbeugung zu untersuchen.

Schenken auch Sie uns Ihr Vertrauen. Die Übungen von NeuroNation wurden zusammen mit renommierten Neurowissenschaftlern entwickelt und für ihre Effektivität vom Bundesministerium für Gesundheit ausgezeichnet. Vergessen Sie Ihre Gesundheit nicht – Sie haben sie selbst in der Hand!

Training starten

Quellen:

Hill, N. T. M. et al. Computerized cognitive training in older adults with mild cognitive impairment or dementia: A systematic review and meta-analysis. American Journal of Psychiatry Nov 14, (2016).

Anmelden

Sign in with Google